Tiefbaufacharbeiter/-in

Foto: Rhomberg Sersa Rail Group

Zwei Beispiele:

1. Rhomberg Sersa Rail Group

2. Spitzke SE

3. STRABAG Rail GmbH

Rhomberg Sersa Rail Group

Tiefbaufacharbeiter (m/w) – Gleisbaufacharbeiter (m/w)

Die Rhomberg Sersa Rail Group bietet als Komplettanbieter Bahntechnik ein nahezu lückenloses Leistungsspektrum in den Bereichen Bahnbau, Ausrüstung und Services an. Damit sind wir eines der führenden Bahntechnikunternehmen Mitteleuropas. Unser Team sucht dich als Azubi zum/zur Tiefbaufacharbeiter/in – Gleisbaufacharbeiter/in

Kurzbeschreibung

Der Güter- und Personentransport nimmt ständig zu und die Streckennetze müssen ausgebaut und gewartet werden. Hierfür braucht man Fachleute, die sich für technische Herausforderungen begeistern können und im Team mit Geschicklichkeit und Einsatz Lösungen finden.
Stelle die Weichen für deine Zukunft und leiste deinen Beitrag für das Schienennetz von morgen. Unterstütze uns bei abwechslungsreichen Projekten der Bahn, in der Industrie oder im öffentlichen Personennahverkehr.
Bei der Ausbildung zum Gleisbauer handelt es sich um eine Stufenausbildung im Ausbildungsberuf Tiefbaufacharbeiter (m/w) und eine Anschlussausbildung zum Gleisbaufacharbeiter (m/w) über eine Gesamtdauer von drei Jahren.

Als Azubi (m/w) zum Gleisbauer erlernst du unter anderem folgende Tätigkeiten rund um die Schiene:

  • Gleisbauarbeiten sowohl im Nah- und Fernverkehr als auch in der Industrie,
  • Baustellen einrichten und absichern,
  • Herstellung von verschiedenen Oberbauformen wie dem klassischen Schwellengleis (Holz, Beton und Stahl), festen Fahrbahnen (Beton oder Asphalt) und unterschiedlichen Arten von Schallschutzgleisen,
  • Erneuerung der Gleisbettung,
  • Montage, Verlegung und Wartung von Weichen,
  • Kontrolle und Vermessung von Gleisen und Weichen mit moderner Messtechnik,
  • Bedienen von modernen Baumaschinen und -geräten sowie speziellen Gleisbau- und Gleisüberwachungsmaschinen,
  • Prüfen der Qualität der Arbeit, Dokumentieren der Arbeitsergebnisse.

Anforderungen:

  • mindestens Hauptschulabschluss
  • technisches Verständnis, handwerkliches Geschick,
  • idealerweise Führerschein,
  • Reisebereitschaft,
  • Teamgeist, Zuverlässigkeit und Sorgfalt,
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu körperlicher Arbeit im Freien.

Du hast Interesse bei uns einzusteigen?

  • Du kannst dich für technische Herausforderungen begeistern?
  • Du möchtest an Bauprojekten mitwirken, die über Generationen hinweg Bestand haben werden?
  • Du möchtest in einem Umfeld arbeiten, wo du auch die Chance hast, internationale Bahnbauvorhaben kennenzulernen?
  • Du möchtest das Ergebnis der eigenen Arbeit sehen?
  • Du möchtest dich ständig weiterentwickeln, eventuell spezialisieren und später ein Team führen?


Dann freuen wir uns auf deine vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, die letzten zwei Zeugnisse)!

Bitte bewirb dich über unser  Online-Stellenportal: www.rhomberg-sersa.com/karriere

Sersa GmbH
Groß-Berliner Damm 88
12487 Berlin


Für Rückfragen erreichst du das Recruiting-Team unter folgender E-Mail-Adresse: karriere(at)sersa-group.com

Rhomberg Sersa Group in der Kontaktarena

Spitzke SE

SPITZKE SE

Tiefbaufacharbeiter (m/w)

mit Weiterqualifizierung zum Gleisbauer (m/w)

Berufsbild

Tiefbaufacharbeiter (m/w) mit der Weiterqualifizierung zum Gleisbauer (m/w) wirken als Eisenbahner an der Gestaltung der Schieneninfrastruktur und deren Verbesserung mit. Auf Baustellen in ganz Deutschland und Europa werden Projekte von Schienenerneuerung bis hin zum Neubau komplexer schienengebundener Verkehrsanlagen realisiert.

Ausbildungsinhalte

Grundausbildung

In den ersten zwei Jahren der Ausbildung zum Tiefbaufacharbeiter (m/w) werden grundlegende Kenntnisse schwerpunktmäßig im Bereich der schienengebundenen Infrastruktur vermittelt. Die Auszubildenden führen Erdarbeiten durch, stellen Baugruben, Gräben sowie Verkehrswege her.

Weiterqualifizierung

Darauf aufbauend erfolgt im dritten Lehrjahr die Weiterqualifizierung zum Gleisbauer (m/w). Hier wirken die Auszubildenden in Bahninfrastrukturprojekten beim Verlegen und bei der Instandhaltung von Gleisen mit und bauen ihr technisches Wissen im Umgang mit modernen Gleisbaumaschinen weiter aus.

Zusätzlich gilt es, während einer „Azubi-Baustelle“ eigenständig ein Bauvorhaben zu realisieren und damit die Bauabläufe noch tiefgehender zu erschließen.

Voraussetzungen

  • Hauptschul- oder Mittlerer Bildungsabschluss
  • Mobilität und Flexibilität aufgrund von Montage­einsätzen

Organisatorisches

Die Unternehmensgruppe SPITZKE bietet spannende Aufgaben und beste Zukunftsperspektiven für Menschen, die gerne Verbindungen schaffen.

Weitere gewerblich-technische Ausbildungsgänge

  • Industriemechaniker (m/w)
  • Industriemechaniker in der Produktion von Betonfertigteilen (m/w)
  • Mechatroniker (m/w)
  • Beton- und Stahlbetonbauer (m/w)
  • Elektroanlagenmonteur (m/w)
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w)

Kontakt

SPITZKE SE
Personalentwicklung
Güterverkehrszentrum (GVZ) Berlin Süd
Märkische Allee 39/41
14979 Großbeeren
Telefon:     +49 33701/901-170
E-Mail:    karriere(at)spitzke.com

SPITZKE SE in der Kontaktarena

 

STRABAG Rail GmbH

Tiefbaufacharbeiter/-innen  mit Zusatzqualifikation als Gleisbauer/-innen

Die STRABAG Rail GmbH ist ein internationales Bahnbauunternehmen und Teil des STRABAG SE-Konzerns. Durch ihre mehr als 90-jährige Erfahrung gibt die Gesellschaft wertvolle Impulse bei der Planung von Bahnbauprojekten und setzt bei der Bauausführung qualitative Maßstäbe.

Ergreifen Sie die Initiative und steigen Sie bei uns ein. Es erwarten Sie spannende Projekte, die Mitarbeit in dynamischen Teams und eine praxisorientierte Aus- und Weiterbildung. Denn wir glauben an die Kraft des Teams. Und daran, dass genau das den Unterschied ausmacht, um Außergewöhnliches entstehen zu lassen.

Für das Ausbildungsjahr 2017 suchen wir in den Bundesländern Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen Tiefbaufacharbeiter beziehungsweise -arbeiterinnen mit Zusatzqualifikation als Gleisbauer und Gleisbauerinnen.


Tiefbaufacharbeiter und -arbeiterinnen mit der genannten Zusatzqualifizierung wirken an der Gestaltung der Eisenbahninfrastruktur mit. Auf unseren Baustellen in ganz Deutschland werden Projekte rund um die Schienenbearbeitung und -erneuerung bis hin zum Aufbau großer schienengebundener Verkehrsanlagen realisiert.
Foto: Strabag Rail GmbH

 


Was Sie erwartet:

Eine dreijährige Ausbildung, die sich in zwei Stufen unterteilt – im ersten und  zweiten Ausbildungsjahr werden Kenntnisse im Tiefbau vermittelt. Nach dem zweiten Jahr ist eine Prüfung zum Tiefbaufacharbeiter oder zur Tiefbaufacharbeiterin mit Gesellenbrief zu absolvieren. Im dritten Ausbildungsjahr werden alle Themen rund um das Gleis gelehrt. Danach sind Sie Gleisbauer/Gleisbauerin.
Um Gleisbauer oder Gleisbauerin sein zu können, müssen Sie zuerst die Ausbildung als Tiefbaufacharbeiter/Tiefbaufacharbeiterin beginnen. Diese zweijährige Ausbildung wird auf den Baustellen des Ausbildungsbetriebs, in der Berufsschule und im überbetrieblichen Ausbildungszentrum absolviert. Die Ausbildung wird von interessanten und vielseitigen Tätigkeiten rund um die schienengebundene Infrastruktur begleitet. Wir schulen Sie zum Beispiel darin, Erdarbeiten durchzuführen, Gräben, Baugruben sowie Verkehrswege einzurichten. Zugleich erwerben Sie bereits in dieser Zeit Grundkenntnisse im Gleisbau sowie Wissen zu notwendigen Sicherheitsvorschriften, elektronischen Messgrößen und Arbeitsabläufen und zur Nutzung von Spezialwerkzeug. Diese Kenntnisse werden dann im dritten Ausbildungsjahr vertieft. Nach Eignung und bestandener Prüfung zum Tiefbaufacharbeiter bzw. zur Tiefbaufacharbeiterin ist eine Vertragsverlängerung für die Spezialisierung im dritten Ausbildungsjahr mit dem Abschluss Gleisbauer oder Gleisbauerin möglich. Die Tätigkeiten im Gleisbau sind vielfältig – die Betriebssicherheit von Gleisanlagen wird durch Austausch fehlerhafter Schienen und Weichen gewahrt oder es werden bei Neubauprojekten neue Schienen und Weichen montiert und verlegt. Auch Höhen- und Richtungsfehler werden beseitigt, Schwellenschrauben nachgezogen, Gleisbettungen erneuert, Bahnübergänge gebaut und einiges mehr.

Was wir erwarten:

Voraussetzung für die Ausbildung zum Tiefbaufacharbeiter oder zur Tiefbaufacharbeiterin mit Zusatzqualifikation als Gleisbauer und Gleisbauerin ist eine gute Schulausbildung – ein Realschulabschluss oder ein qualifizierender oder mittlerer Hauptschulabschluss. Eine gute körperliche Konstitution, Flexibilität und die Bereitschaft, bundesweit zu arbeiten, sind ebenfalls erforderlich. Bei Bewerbern und Bewerberinnen ab 18 Jahren ist ein Führerschein von Vorteil.

Bei abgeschlossener Berufsausbildung haben Sie sehr gute Chancen, bei uns übernommen zu werden. Weiterhin bieten wir unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen vielfältige Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten: vom Facharbeiter, Vorarbeiter, Werk- oder geprüften Polier über den Meister bis hin zum Bauleiter.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen möglichst über das Onlineformular unter www.strabag-rail.com in der Rubrik Karriere zu.

STRABAG Rail GmbH in der Kontaktarena

Foto: Strabag Rail GmbH