Weiterbildungsangebote

September 2017
Seminar

Eisenbahnrecht

25. September 2017 - Berlin

Weitere Informationen

25.09.2017 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Rechtsvorschriften zum Bau von Betriebsanlagen der Eisenbahnen – Überblick Infrastruktur und Technische Ausrüstung

Die im Bereich Bahnbau einschließlich Planung und Prüfung tätigen Ingenieure sind bei ihren vielfältigen täglichen Arbeitsaufgaben häufig mit Fragestellungen konfrontiert, die in ihrer ganzen Tragweite nur mit Kenntnissen des Zulassungs- und Bauverfahrensrechts sinnvoll bewältigt werden können. Entsprechend sollen die Regelungsbereiche prägender europäischer Verordnungen (CSM-VO) und Richtlinien (Eisenbahn-Sicherheitsrichtlinie, Interoperabilitätsrichtlinie), Gesetze (AEG, Planfeststellung), Verordnungen (EBO, anerkannte Regeln der Technik) und Verwaltungsvorschriften (VV BAU 4.53, VV-BAU-STE 4.6, VV IST) sowie die verwaltungsrechtlichen Grundstrukturen erarbeitet werden. Sodann können konkrete Folgerungen für die praktische Tätigkeit im Bauprozess abgeleitet werden.
Hintergrundwissen zum nationalen und europäischen Verfahrensrecht bereichert jede Projektbesprechung. Es werden für die fachliche Diskussion und Positionierung erforderlichen eisenbahn- und verwaltungsrechtlichen Grundkenntnisse vermittelt, so dass die im Kontext der Vorschriftenlage auftretenden Projektherausforderungen zielführend bearbeitet werden können.

Seminar

Bauverfahren EBA – Schwerpunkt IOH: VV BAU 4.53

26. September 2017 - Berlin

Weitere Informationen

26.09.2017 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Schwerpunkt des Seminars ist der verfahrensrechtliche Bauablauf in den Gewerken I, O und H von der Planung bis zur Inbetriebnahme unter Darstellung der praxisrelevanten verwaltungsrechtlichen Schnittstellen.

Wissen zum Verwaltungsakt und zum Verwaltungsverfahren wird mit den erforderlichen bahnspezifischen Bezügen vermittelt. Die Darstellung zum Fachplanungsrecht sowie zum Zulassungsverfahren nach VV IST mit den entsprechenden Wechselwirkungen und Schnittstellen zur VV BAU STE sowie zum CSMVerfahren wird in den allgemeinen verwaltungsrechtlichen Kontext eingebettet.

Oktober 2017
Seminar

Bauverfahren EBA – Schwerpunkt STE – Die neue VV BAU - STE 4.6

5. Oktober 2017 - Berlin

Weitere Informationen

05.10.2017 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Schwerpunkt des Seminars ist der verfahrensrechtliche Bauablauf in den Gewerken S, T und E von der Planung bis zur Inbetriebnahme unter Darstellung der praxisrelevanten verwaltungsrechtlichen Schnittstellen.

Wissen zum Verwaltungsakt und zum Verwaltungsverfahren wird mit den erforderlichen bahnspezifischen Bezügen vermittelt.

Spezialseminar

Einführung CSM und Neue Typzulassung

6. Oktober 2017 - Berlin

Weitere Informationen

06.10.2017 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Das Seminar gibt eine Einführung in zwei aktuelle Themen: Die derzeit aktuellen Typzulassungsverfahren für die Gewerke Signal, Telekommunikations- und Elektrotechnik sowie die Gemeinsame Sicherheitsmethode (CSM). Anfang des Jahres 2013 wurde das System der Neuen Typzulassung als Übergangsvorschrift projektbezogen implementiert und fortgeschrieben. Im August 2014 wurde die Typzulassung in der VV BAU STE 4.6 neu strukturiert. Nunmehr wird die CSMPrüfung als Nachweis gleicher Sicherheit anerkannt. Die Anwendung der CSM ist mittlerweile klar strukturiert. Es werden die bisherigen Erfahrungen und Übereinstimmungen im Verfahrensablauf zu den Risikoakzeptanzgrundsätzen und Bewertungsverfahren dargestellt. Das Seminar soll den Teilnehmern einen Einstieg in die Verfahrensabläufe der beiden aktuellen Themen Typzulassung und CSM ermöglichen, damit diese die täglichen fachtechnischen Arbeitsaufgaben kontextbezogen bewältigen.

Symposium

VDEF Betriebsleiter-Symposium 2017

19. Oktober - 20. Oktober 2017 - Köln

Weitere Informationen

19.10.2017 - 20.10.2017

Vom 19. bis 20. Oktober 2017 findet zum 16. Mal das VDEF Betriebsleiter-Symposium statt.

Wir bieten ein umfangreiches Programm mit Vorträgen aus verschiedenen Bereichen des Eisenbahnsektors sowie die Möglichkeit zum Austausch mit Referenten und Teilnehmer(inne)n der Veranstaltung.

Vorgesehene Themen sind z. B.:

- Aktualisierungen im geltenden Regelwerk

- Neues aus dem Eisenbahnrecht

- Einsatz von Informationstechnik im Eisenbahnsektor

Für Auskünfte und Anmeldungen stehen wir gerne zur Verfügung

Verband Deutscher Eisenbahnfachschulen e. V. (VDEF)
Bildungszentrum Köln
Kattenbug 18 - 24
50667 Köln
Tel.:  0221 913824-0
Fax:  0221 913824-30
Mail: koeln@vdef.de