Firmenindex

HVLE AG


Anschrift

HVLE AG

Bahnhofstraße 2
14641 Wustermark OT Elstal

Kontakt

Telefon: +49 (0) 33234 300 1000 
Fax: –
E-Mail: info@hvle.de
Webseite: https://www.hvle.de


Foto © HVLE AG

Firmenprofil

HVLE AG
„Erfahrung macht uns stark“

Die Havelländische Eisenbahn AG (HVLE) setzt auf ihre lange Erfahrung, denn sie ist seit fast 130 Jahren im Geschäft und für ihre Kunden unterwegs. Im Laufe der bewegten Geschichte des Unternehmens haben sich die vier Geschäftsfelder Güterverkehr, Anschlussbahnen, Werkstatt und Beratungsleistung herauskristallisiert. Auf diesen Feldern überzeugt die HVLE ihre Kunden durch Qualität und Zuverlässigkeit.

Seit der Gründung 1892 als Osthavelländische Eisenbahn im brandenburgischen Havelland konnte die HVLE immer wieder ihre Kompetenzen unter Beweis stellen und kann heute auf eine lange Eisenbahntradition zurückblicken. Von dieser jahrzehntelangen Erfahrung profitieren die Kunden. Als privates Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) ist die HVLE im Güterverkehr sowie als Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) zugelassen. Über die Tochtergesellschaft, die Rail & Logistik Center Wustermark GmbH & Co. KG, betreibt sie mit dem Rangierbahnhof Wustermark den größten privat geführten öffentlichen Bahnhof in Deutschland. Weiter ist die HVLE aktives Mitglied im Netzwerk Europäischer Eisenbahnen, im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, in der Allianz pro Schiene sowie in der Entsorgergemeinschaft Transport und Umwelt.

Sechs Standorte, 250 Mitarbeiter – jede Menge Know-how
Heute verfügt der Unternehmensverbund der HVLE über ein erstklassiges Fundament aus über 250 bestens ausgebildeten Mitarbeitern. Die fortlaufende Qualifizierung und Förderung dieser Mitarbeiter ist ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit und sichert ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Qualität. So arbeitet ein eingespieltes Team aus Ingenieuren, Disponenten, Triebfahrzeugführern, Wagenmeistern, Rangierbegleitern, Verwaltungsmitarbeitern und Servicetechnikern verlässlich für die vielfältigen Kundenwünsche – und das seit 1892.

Nach nunmehr 130 Jahren im Geschäft hat die HVLE sich einen ansehnlichen Fuhrpark erarbeitet: 52 Triebfahrzeuge und 855 Güterwagen rollen über Europas Schienen. Zudem hat man neben dem ehemaligen Hauptsitz im Bahnhof Berlin-Johannesstift im Bezirk Spandau die neue Einsatzleitstelle in Wustermark, wo derzeit alle operativen Fäden zusammenlaufen. Außerdem hat die HVLE noch Standorte in Celle, Hennigsdorf, Blankenburg im Harz sowie eine Einsatzstelle in Magdeburg.

Transport, Wartung und Beratung
Das Hauptgeschäftsfeld der HVLE war, ist und bleibt der Güterverkehr. Es gibt kaum ein Gut, das das Unternehmen seit seiner Gründung noch nicht transportiert hat. Dabei spielt der Standortvorteil in einer Schnittstelle wichtiger Ost-West- und Nord-Süd-Verbindungen im nationalen und internationalen Verkehr eine wichtige Rolle. So kann die HVLE ihren Kunden maßgeschneiderte Transportlösungen
von hoher Effizienz und Qualität bieten. Transporte im nationalen wie internationalen Fernverkehr mit besonderer Expertise im Schwerlastbereich und in Gefahrgütern zeichnen die HVLE aus. Aber auch Getreideverkehre, die Nahbedienung von Zügen und Wagengruppen im Großraum Berlin, Überführungsfahrten von S-, U-Bahnen und Spezialfahrzeugen und die Durchführung von Entsorgungs- und Spezialtransporten sowie Versuchsfahrten für die Industrie hat die HVLE im Portfolio. Dazu kommt noch langjährige Erfahrung in der Eisenbahnbaulogistik.

Neben dem Gütertransport organisiert die HVLE auf Wunsch auch eine Anschlussbahn – mit allem Drum und Dran. Mit den gut ausgestatteten Werkstätten in Berlin Spandau und Wustermark bietet HVLE außerdem ihre Dienste in Sachen Wartung und Instandhaltung an. Durch die langjährige Erfahrung bietet sie zudem eine fundierte Logistikberatung. Die HVLE erstellt etwa Machbarkeitsstudien zu Logistikkonzepten verschiedener Branchen, gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit bewährten Partnern. Insbesondere die Partnerschaft zu einer Reihe von Hochschulen lässt über die Verbindung zwischen Theorie und Praxis immer die neuesten technischen Entwicklungen in unser Handeln für den Kunden einfließen.


Aktuelle Stellenangebote

Auszubildende zum Eisenbahner (m/w/d) im Betriebsdienst mit Fachrichtung „Lokführer und Transport“ für unsere Standorte Berlin, Blankenburg/Harz, Celle



Veröffentlicht am: 14. November 2022
Bewerbungsfrist: 


Triebfahrzeugführer (m/w/d) im Güterverkehr für unsere Standorte Berlin, Blankenburg/Harz, Celle, Magdeburg



Veröffentlicht am: 14. November 2022
Bewerbungsfrist: 


Veranstaltungen von HVLE AG

Die Firma richtet im Moment keine Veranstaltungen aus.